Lisa PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andrea Hartmann   
Sonntag, den 26. Januar 2020 um 00:00 Uhr

Update von Lisa

 

Adel schützt vor Unglück nicht

Wir benötigen Ihre freundliche Unterstützung

für Main Coon Katzenbaby Lisa

Ein, ca. 6 Wochen altes Maine Coon Katzenkind wurde im Oktober, von aufmerksamen Personen in einer Gartenanlage in Pfungstadt gefunden. Das Kitten lag verlassen unter einem Strauch, war durch Unterernährung und Unterkühlung sehr geschwächt und der kleine Körper war von Fliegenmaden befallen. Schnell wurde sie zu einem Tierarzt gebracht und mit Infusionen und Medikamenten versorgt. Zur weiteren Versorgung wurde sie uns im Tierheim Pfungstadt übergeben und von dort direkt in unsere Pflegestelle für Katzen gebracht. Leider hat sich der Zustand der kleinen Maine Coon Katze, zunächst durch den Flüssigkeitsmangel so schnell verschlechtert, dass eine sofortig Hilfe Nachts in der Tierklinik Hofheim notwendig wurde. Die sofortige Behandlung und liebevolle Betreuung durch das Team in der Klinik hat dem Katzenkind das Leben gerettet. Leider wurden bei weiteren Untersuchungen zusätzlich ein vergrößertes Herz und eine Brustkorbverformung festgestellt.Nach 3 Tagen konnten wir das Kitten, wir haben ihr den Namen Lisa gegeben, wieder in unsere Obhut nehmen. Ohne diese empathische Hilfe wäre Lisa schon 2 x gestorben und trotz diesem schweren Start ins Leben ist Lisa ein sehr verschmustes und sanftes Kätzchen, voller Vertrauen in die Menschen.Qualifizierte medizinische Unterstützung ist jedoch kostenintensiv so dass wir 1500,00 Euro für Lisa verauslagen mussten.

 

Von Main Coon Kätzchen Lisa

ein schnurrendes Dankeschön !


Gerne benennen wir Sie, auf Wunsch,

persönlich als Spender auf unserer Homepage.

Spendenkonto:Volksbank Darmstadt-Südhessen eG

IBAN DE 42 5089 0000 0010 0113 02

BIC GENODEF1VBD

 

Vielen Dank - Ihr Tierschutzteam aus Pfungstadt

 

Vielen Dank, dass Sie Lisa helfen

Nicole Heichen


Britta Gunkel


Schauspiel Staatstheater Darmstadt
- in memoriam Gabriele Reissdorf -