Happy End für Raico

23. Juni 2022

Happy End für Rico

Eine wunderbare „Happy End“ Geschichte von Raico
Liebes Tierheim Pfungstadt-Team,
da es nun schon 3 1/2 Wochen her ist, dass ihr mich nach Groß-Rohrheim vermittelt habt, wollte ich euch mal ein Update geben.
Inzwischen habe ich mich hier echt gut eingelebt. Jeden Tag darf ich mit meinem Herrchen morgens und abends eine Tour zu den Hühnern auf der Geflügelzuchtanlage machen und ihr wisst ja wie sehr ich spazieren gehen liebe. Die letzten Tage war es mir aber so heiß, da habe ich auch mal eine Tour ausgelassen und mich auf dem kühlen Fliesenboden in der Küche oder meiner Cooling Matte im Hof ausgeruht. Frauchen arbeitet ja meist Zuhause…aber ihre Meetings sind echt langweilig. Gut, dass ich eine Decke im Büro habe, auf der ich in Ruhe schlafen kann. Da Frauchen auch die Büro- und Haustür für mich auflässt, kann ich nach einem Nickerchen immer auch in Hof und Garten meine Füße vertreten.
Außerdem liebe ich es, mich hier im Gras zu welgern. Jeden Abend genieße ich nach unserer Tour eine kleine Massage mit dem Fellpflegehandschuh, bevor ich dann mit hoch gehen darf und die Nacht in meinem kuscheligen Hundebett verbringe. Ich kann euch sagen…hier kann ich endlich mal in Ruhe tief und fest schnarchen.
Herrchen und Frauchen schlagen sich gut und sind echt froh, dass ich da bin. Sie verwöhnen mich mit leckerem Essen, wobei sich mein Herrchen schon bei Frauchen beschwert hat, dass er so leckere Sachen wie „Wild mit Preiselbeeren“ nicht bekommt. Ich kann mich also bisher nicht beschweren. Lediglich der Hundepool, den sie diese Woche angeschleppt haben, ist mir noch etwas suspekt.
Alles in allem würde ich sagen ihr habt eine gute Wahl für mich getroffen! Meine abendlichen Kuscheleinheiten will ich echt nicht mehr missen. Ich geh hier nicht mehr weg!
Euer Raico

 

DIESE STORIES KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Abschied von Lilly

Abschied von Lilly

Abschied von Lilly

Sieben lange Jahre war unsere Lilly unsere treue Gefährtin und Wegbegleiterin. 

mehr lesen