Sissi

17. Januar 2021

Liebes Tierheim-Team,

meine neue Familie meint, dass ich mich mal melden soll, damit Ihr wisst, wie es mir nach den ersten Tagen hier so geht. Als ich in meinem neuen zu Hause angekommen bin, bin ich gleich aus meiner Transportbox herausgekommen und erstmal durchs Wohnzimmer getigert. Dann habe ich mich aber erstmal in meine Höhle verzogen und dort viele Stunden damit verbracht erstmal alles zu beobachten. Erst gegen Abend habe ich mich heraus getraut und eine ganze Dose Katzenfutter verputzt. Dann habe ich begonnen das Haus zu erkunden und ganz viel miaut. Irgendjemand aus der Familie hat im Katzenstreu gescharrt. Da bin ich hellhörig geworden und habe gleich mal nachgeschaut. Die Katzentoilette habe ich dann auch gleich mal ausprobiert. Während meiner ersten Nacht im neuen zu Hause war ich etwas aufgeregt und habe immer wieder mal miaut. Schließlich war für mich alles sooo neu und ungewohnt. Aber irgendwann bin ich dann eingeschlafen. Am nächsten Morgen hatte icheinen riesigen Hunger und habe ganz laut miaut. Meine neue Familie hat das aber verstanden und mich gleich gefüttert. Hier gibt es wirklich viel zu entdecken und ich habe schon ein paar tolle Plätze für mich ausgemacht. Besonders gern liege ich auf einer Decke auf dem Sofa. Wenn die ganze Familie hier abends zusammensitzt, ist das so richtig gemütlich. Tagsüber schaue ich von hier aus, aus dem Fenster in den Garten. Da würde ich ja so gerne mal hin, aber die Familie redet immer von „Eingewöhnung“. Aber irgendwann kriege ich sie schon noch rum. Abends beobachte ich gerne den Kamin und bin ganz fasziniert von den Flammen. Dafür, dass ich noch gar nicht so lange hier bin, habe ich mich schon richtig gut eingelebt. Ich dachte mir, dass könnte euch interessieren. Ich melde mich bestimmt bald wieder!

Alles Gute wünscht euch eure Sissi

 

DIESE STORIES KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Finn

Finn

Happy End für Finn

Im Juni 2020 sind Finn und ich uns das erste mal im Tierheim Pfungstadt begegnet.

mehr lesen
Nella

Nella

Abschied von Nella

Am 22.12.2020 mussten wir unsere Nella schweren Herzens gehen lassen. Sie war eine stolze Persönlichkeit und hat das Leben im Tierheim sehr bereichert.

mehr lesen