Dió

9. März 2021

Liebes Pfungstädter-Tierheim-Team,

Dió möchte sich mal wieder melden und Euch danken, dass Ihr ihn 2008 aus Ungarn mitgenommen habt, damit er hier ein tolles und langes Leben haben darf.
Er hat mittlerweile zwei Brüder bekommen. Beide ebenfalls aus dem Tierschutz. Eigentlich wollten wir sie alle nur aufpäppeln, doch letztendlich durften auch sie bleiben. Alle drei sind ein tolles Team.
Dió hat weiterhin keinerlei Erkrankungen (außer drei überstandene Vestibularsyndrome) und genießt sein Leben in vollen Zügen. An manchen Tagen will er nicht soooo weit laufen. Aber es gibt Tage, da kommt sein Lauftrieb wieder durch und dann kann er auch mal seine 2-4 Stunden laufen.
Ansonsten schnüffelt er intensiv seine Runden ab. 1-2 Stunden am Tag läuft er dennoch jeden Tag mit Begeisterung.
Im Winter trägt er mittlerweile ein Jäckchen- das schützt seine Knochen und Muskeln. Das hat er tatsächlich gern an.
Ansonsten ist er weiterhin total verschmust und fordert regelmäßig und zielstrebig seine Kaustangen ein 🤣
Er ist der beste Hund der Welt und wir hoffen auf noch ganz viele schöne Jahre mit ihm zusammen.
Beste Grüße und alles Gute und bleibt alle gesund, Dió mit seinen Brüdern Louis und Filou und dem Frauchen

 

DIESE STORIES KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Happy End für Doina

Happy End für Doina

Happy End für Doina

Auch Doina hat ein tolles Zuhause gefunden. Sie ist jetzt ein „Hamburger-Deern“

mehr lesen